In diesem Beitrag möchten wir Dir einen kleinen Einblick in die Mondknotenachse geben, in die wir uns in unserem Schnupper-Modul gemeinsam eintauchen werden.

Vielleicht möchtest auch Du dabei sein?

Unser Schnupper-Modul startet am 10.10.22. Du hast in diesem Angebot die großartige Möglichkeit, Deine Potenziale und Fähigkeiten, Deinen Lebensweg zu erkennen, die Absichten Deiner Seele zu erfahren und auf energetischer Ebene zu integrieren. Diese einzigartige Energie, die Dir dann zur Verfügung stehen wird, kann Dir eine neue Bewusstseinsebene eröffnen und eine Vielfalt neuer Möglichkeiten.

Und Du hast die Möglichkeit uns (Verena & Ann-Kathrin) und unsere Arbeitsweise richtig gut kennen zu lernen. Doch zunächst einige Infos:

Was ist die Mondknotenachse eigentlich?

Du wirst Dich fragen, was ist die Mondknotenachse eigentlich, was kann ich hier über mich erfahren? Was hat das mit meinem Leben zu tun? Hier einige Erläuterungen dazu:

  • Die Mondknotenachse aus Sicht der Astronomie
  • Die Mondknotenachse in Deinem Horoskop
  • Der absteigende und der aufsteigende Mondknoten
  • Mondknotenachse: unser Schnupper-Modul für Dich

Die Mondknotenachse aus astronomischer Sicht

Astronomisch betrachtet handelt es sich hier um die Schnittpunkte der Umlaufbahn des Mondes mit der Ekliptik. Die Ekliptik ist die scheinbare Bewegung der Sonne von der Erde aus gesehen. Diese beiden Punkte liegen sich genau gegenüber, sie bilden eine Achse. Daher die Bezeichnung Mondknotenachse.

Die Mondknotenachse in Deinem Horoskop

Die Mondknoten sind zwei sensitive Punkte im Horoskop, die den Entwicklungsweg beschreiben, den die Seele sich für dieses Leben vorgenommen hat.

Sie beschreibt den Aspekt des Menschen,

  • der im Menschen und mit ihm in der Welt existiert,
  • der über die Persönlichkeit hinausgeht,
  • der eine eigene Absicht hat.

Jeder hat dafür einen anderen Namen, für mich ist es die Absicht der Seele. Dieser unsterbliche Anteil in uns, der ewig ist, der die Unendlichkeit unseres Wesens darstellt.

Der absteigende und der aufsteigende Mondknoten

Berücksichtigt man diese Betrachtungsweise, dann stellt der sogenannte

  • absteigende Mondknoten den Teil in uns dar, der das „Woher“ erklärt und
  • der aufsteigende Mondknoten das „Wohin“.

Von wo komme ich (man kann es auch als karmischen Punkt betrachten) und wo will ich hin.

Hier wird ein Entwicklungsweg beschrieben, der weit vor unserer jetzigen Existenz begonnen hat und weit über unser jetziges Leben hinausreicht.

Die Informationen der Mondknotenachse eröffnen uns die Möglichkeit, einen Blick auf die Vision unserer Seele zu werfen und den Beitrag, der in diesem Leben möglich ist, zu leisten.

Unsere Aufgabe ist es, die Themen des absteigenden Mondknotens als mitgebrachte Fähigkeiten und Erfahrungswerte zu erkennen und anzunehmen sowie die Potenziale, die durch den aufsteigenden Mondknoten symbolisiert werden, zu entwickeln.

Bewusste Lernschritte hin zu den Potenzialen des aufsteigenden Mondknotens können uns helfen, die Erfahrungen der Vergangenheit in einem neuen Licht zu sehen und zu verstehen.

Wenn uns das gelingt, erleben wir eine neue Ganzheit, beide Pole ergänzen sich, die Energien beider Pole vereinigen sich und erschaffen somit eine neue innere Balance. Die Verbindung von „Vergangenheit“ und „Zukunft“ bilden eine neue Einheit, neue Möglichkeiten eröffnen sich.

Unsere Aufgabe in unserer Inkarnation als Mensch ist es, die Themen des absteigenden Mondknotens als Potenziale und Fähigkeiten zu erkennen und anzunehmen – und die Themen des aufsteigenden Mondknotens zu entwickeln (unsere anerkannten und angenommenen Potenziale und Fähigkeiten aus dem “Karma” zu erlösen und so zu transformieren und integrieren, dass wir sie tatsächlich als Potenziale und Fähigkeiten leben und verKörpern).

Das Ziel besteht darin, die Energie dieser Achse durch bewusste Schritte und Integration ins Fließen zu bringen. Wenn uns das gelingt, sind wir auf dem Weg unserer Seele. Wir werden geführt und geleitet, viele Möglichkeiten können sich uns eröffnen.

Mondknotenachse: unser Schnupper-Modul für Dich

In unserem Schnuppermodul – Mondknotenachse hast Du die Möglichkeit unsere einzigartige Verbindung von Astrologie & Seelenkommunikation kennen zu lernen. Du kannst uns (Verena & Ann-Kathrin) kennen lernen und eintauchen in die Möglichkeiten des Kosmischen Seelentanzes.

Für alle TN des Schnupper-Moduls, die sich dann entscheiden, den Kosmischen Seelentanz zu buchen, haben wir uns ein ganz besonderes Geschenk überlegt:

Wir verrechnen die Kosten des Schnupper-Moduls auf den Preis des Kurses „Kosmischer Seelentanz“ an (gilt auch für den EarlyBird-Preis).

(Natürlich ist die Buchung des Schnupper-Moduls auch einzeln möglich und verpflichtet nicht zur Buchung des Kosmischen Seelentanzes).

Sichere Dir noch heute Deinen Platz – denn die Teilnehmer-Zahl ist begrenzt auf 20 TN.

Buchungen sind direkt über unser Kontaktformular möglich.

Hast du Fragen? Dann besuche unseren nächsten kostenlosen Informations-Abend. Auf Zoom beantworten wir Dir all Deine Fragen.

Wir freuen uns auf Dich.
Verena & Ann-Kathrin